Skip to main content

Podest der U19-WM v.l.n.r. Dario Beletta (Italien), Bruno Kessler (Deutschland, Leipzig), Valentyn Kabahnyi (Ukraine)

Bei den Weltmeisterschaften der Junioren in Tel Aviv, Israel, holte sich Bruno Kessler (RSV AC Leipzig) in der Disziplin Punktefahren am 25.08.2022 den Weltmeistertitel. Mit 3 Rundengewinnen und insgesamt 72 Punkte verwies er den Italiener Beletta (70 Punkte) auf Rang 2. Dritter wurde der Ukrainer Kabahnyi mit 49 Punkten. Bruno erwies sich als starker Punktefahrer, sammelte bei den Wertungssprints reichlich Punkte und fuhr insgesamt 3 Rundengewinne heraus.

Schon am Tag zuvor sicherte sich Bruno zusammen mit Ben-Felix Jochum, Tobias Müller und Jasper Schröder im Finale der Vierer-Verfolgung über 4.000 m mit einer Zeit von 4:00,779 den Vize-Weltmeistertitel. Sie wurden nur knapp von den Italienern mit 2 Sekunden Rückstand geschlagen.

Um nach Gold und Silber den Medaillienspiegel noch vollständig zu machen, holte Bruno am 26.08.2022 noch den 3. Platz im Madison mit seinem Partner Jasper Schröder.

Herzlichen Glückwunsch Bruno, wir sind extrem stolz auf Dich!

Medailliensatz von Bruno Kessler zur Junioren-WM 2022