Radsportverein AC Leipzig e. V.

 

 

 


 

03. bis 05. Oktober 2014 - Herbstausfahrt nach Kohren-Sahlis

 

Am Tag der Deutschen Einheit starteten wir zu unserer diesjährigen Saisonabschlußfahrt ins Kohrener Land südlich von Leipzig. Bei absoluten Traumwetter trafen wir uns an der Leipziger Radrennbahn und fuhren in einen gemütlichen 22er Schnitt durch das Neuseenland.

Doch lassen wir die Bilder sprechen, von denen wir zahlreiche unter folgenden Link bei Picasa hochgeladen haben:

Video der Garteneisenbahn in Rochsburg

 

 Ein großes Dankeschön geht an die Organisatoren der Herbstfahrt, vorallen an

Kerstin Plank,

die einen Großteil der Organisation übernommen hat.

 


 

20. Oktober 2014 - Saisonabschlußfahrt unserer Nachwuchssportler nach Zossen

Nach einer erfolgreichen Saison organisierten wir für unsere Kinder und Jugendlichen eine Fahrt nach Zossen. Mit der dortigen Erlebnisbahn unternahmen wir einen Ausflug mit Fahrraddraisinen. Unterwegs hatten wir viel Spaß mit etwas anderen Fahrrädern und am Strandbad Sperenberg und liesen uns am Wendepunkt von Rainer Eckert und Christine Petermann mit Bratwürsten, Steaks und Getränken verköstigen.

Das Wetter hielt auch fast trocken durch, wenngleich die versprochene Prognose nicht ganz zutraf.

Doch lassen wir an dieser Stelle die Bilder  und Videos sprechen, von denen wir reichlich Material haben.

 

 

Am Start Bahnhof Zossen  

 

Draisinefahrt ACL-Nachwuchs 20.10.2014

Zur Diashow bitte auf das Bild klicken!

 


50 Jahre AC Leipzig

Unsere Jubiläumsfeier im Restaurant Stottmeister


Wer hätte das gedacht! Der Saal im Restaurant Stottmeister in Leipzig-Schönefeld war fast zu klein gewählt, denn annähernd 100 Mitglieder unseres Vereins, sowie Partner, Ehrengäste und Eltern unserer Kinder- und Jugendgruppe fanden sich zu den Feierlichkeiten anläßlich des fünfzigsten Jubiläums ein. So manche Sportkameraden hatten sich viele Jahre nicht mehr gesehen und doch wieder erkannt. Es gab erst einmal viel zu erzählen und auch so einiges zu sehen. Selbst von weit her, aus dem tiefsten Süden unserer Republik, kamen zwei Sportsfreunde der Münchener Niederlassung. Und so verschob sich die offizielle Eröffnung um einige Minuten. Aber da ja alle so großen Hunger, und noch viel mehr Durst hatten, wurden unserer Geschäftsführer Gunter Fritzsche und unser Präsident Detlef Petermann aktiv, um einige Eröffnungsworte zu sprechen.

Detlef (Piepe) Petermann bei seiner Eröffnungsansprache

Anschließend wurden drei verdienstvolle Sportfreunde für ihre wertvolle Arbeit im Namen des Vereins mit Ehrennadeln des Sächsischen Radfahrerbundes ausgezeichnet. Werner Bittner erhielt die Ehrennadel des SRB in Gold für seine über 40jährige Trainerarbeit der Kinder und Jugend in unseren Verein. Manfred Jörke erhielt die Ehrennadel des SRB in Silber für seine unermüdliche und aufopferungsvolle Mitarbeit bei der Durchführung von Radsportveranstaltungen. Ebenfalls in Silber erhielt Detlef Petermann die Ehrennadel des SRB für über 20jährige Führung als Präsident unseres Vereins. Die Ehrennadeln wurden durch Siegfried Wustrow überreicht.

Werner Bittner, Detlef Petermann, Manfred Jörke, Siegfried Wustrow (v.l.n.r.)

Zwei Ehrengästen wurden im Laufe des Abend die Ehrenmitgliedschaft in unseren Verein angeboten. Wolfgang Lötzsch, bereits in den siebziger Jahren Mitglied unseres Vereins nahm diese Auszeichnung ebenso an wie Uwe Ampler, Trainer für die Kinder und Jugendlichen in unseren Verein.

Uwe Ampler (re.) und Gunter Fritzsche

 

Uwe Ampler bei der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft durch Gunter Fritzsche

 

Wolfgang Lötzsch (re.) und Gunter Fritzsche

Wolfgang Lötzsch bei der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft durch Gunter Fritzsche

Martin Goetze bei seiner Laudatio

 

Enthusiastisch und voller Leidenschaft hielt Martin Goetze ein Plädoyer auf seinen Verein, in dem er Anfang der siebziger Jahre seine radsportliche Laufbahn begonnen hatte.

 

Gunter Fritzsche im Interview mit Dieter Gonschorek

 

Gunter Fritzsche im Interview mit Dieter Gonschorek, ebenfalls einer unserer erfolgreichsten Radrennfahrer und langjähriges Mitglied des AC Leipzig.

 

Siegfried Matiske und Kerstin Plank

Siggi Matiske (Alterspräsident und Ehrenmitglied unseres Vereins) und Kerstin Plank, Mitorganisatorin der Jubiläumsveranstaltung zum 50. Bestehens des AC Leipzig.

Dankeschön an Ralf Brummer

 

Ralf Brummer, Geschäftsführer der Alpin-Maler und Werterhaltung GmbH, einer der Sponsoren unseres Vereins, der uns mit seiner Unterstützung seit vielen Jahren die Treue hält.

Die Ehrung für Ralf Brummer (m.) nahmen Charleen Lyska und Detlef Petermann vor.

Dank an die Organisatoren Kerstin Plank und Gunter Fritzsche

 

Ein großes Dankeschön an die Organisatoren unserer Jubiläumsveranstaltung -

Gunter Fritzsche und Kerstin Plank

 

Unser Nachwuchs

 

Fast vollzählig angetreten - unser Nachwuchsteam um Trainergespann Werner Bittner (m.),

Karli Kraatz (li.) gest. 26.04.2015

und Uwe Ampler (re.)

 

 

Fotocollage 50 Jahre ACL

 

Vereinsfahne des AC Leipzig

 

Offizielle Übergabe der wiederaufgefundenen Vereinsfahne an Präsident Detlef Petermann durch Andreas "Atze" Huniat. Unbekannte hatte zur 40jährigen Vereinsfeier in den Räumlichkeiten der Konsum-Genossenschaft die historische Fahne entwendet. Nach jahrelanger und aufwändiger Recherche konnte Atze die Fahne im Münchner Raum bei Unbekannten sicherstellen. Ihm gebührt großer Dank!

 

Resaturant Stottmeister - eine feine Adresse

 

Der Veranstaltungssaal im Schönefelder Restaurant "Stottmeister"

Eine gute Adresse für Feierlichkeiten

 

Radsportverein AC Leipzig e. V.